ASCOT: Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

  • Ziel: valide Messung beruflicher Kompetenzen mit Hilfe technologiebasierter Verfahren
  • Projektlaufzeit: erste Förderphase 12/2011 bis 11/2014 – in ausgewählten Berufen werden Kompetenzen auf nationaler Ebene gemessen (zweite Förderphase im Anschluss geplant)
  • Berufe: Kfz-Mechatroniker/in, Elektroniker/in für Automatisierungstechnik, Industriekauffrau/-mann, Pflege älterer Menschen, Medizinische Fachangestellte (MFA)
  • Zielgruppe: Jugendliche am Ende der beruflichen Ausbildung
  • Transfer der Ergebnisse: Prüfungspraxis, andere Berufe, Weiterbildungsmaßnahmen, andere europäische Kontexte
  • Kooperation Wissenschaft/Praxis als wesentlicher Bestandteil der Projektarbeit
  • Begleitung der Initiative durch einen nationalen Fachbeirat (Sozialpartner, Verbände und Ländervertreter) sowie eine wissenschaftliche Begleitgruppe
  • Förderung: ASCOT wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert; weitere Förderaktivitäten unter www.bmbf.de  sowie www.ascot-vet.net

  

    Aktuelles

    • Impulse für die Ausbildung der Zukunft

      Titelbild Ascot Broschüre 2014

      Die Forschungsinitiative ASCOT 2014, 28 Seiten

      [PDF - 3,64 MB]  (URL: http://www.bmbf.de/_media/Impulse_fuer_die_Ausbildung_der_Zukunft_ASCOT_Broschuere2014.pdf)

    • Berufliche Kompetenzen sichtbar machen

      Titelbild der Publikation

      Die Forschungsinitiative ASCOT 2012, 8 Seiten

      [PDF - 2,15 MB]  (URL: http://www.bmbf.de/_media/flyer_forschungsinitiative_ascot_barrierefrei.pdf)

    • Vocational skills and competencies made visible

      The ASCOT research initiative 2012, 8 pages, english

      [PDF - 1,22 MB]  (URL: http://www.bmbf.de/_media/ascot__MASTER_Broschuere_Projekte_EN_V06.pdf)

    • Ascot

      Logo Ascot

      Die wichtigsten Fakten auf einen Blick

      [PDF - 535,2 kB]  (URL: http://www.bmbf.de/_media/ascot_fakten.pdf)

    Desgin Element